Zahlen / Fakten

Geografie

Das Gebiet der Gemeinde Galgenen (Gemeindeteile: Galgenen und Siebnen-Galgenen) liegt zwischen 430 und 1272 m über Meer. Die Grenzen werden grösstenteils natürlich gebildet, und zwar im Norden und Osten durch die Wägitaler Aa und im Westen durch den Lauf des Spreitenbaches. Die beiden Schwerpunkte bilden der Dorfteil Galgenen und der Dorfteil Siebnen-Galgenen, der durch die Wägitaler Aa vom übrigen Ort Siebnen getrennt wird.

Die Ortschaft Siebnen gehört zu den drei Gemeinden Galgenen, Schübelbach und Wangen. Die Grenzen verlaufen mitten durch den Dorfkern. Einzig kirchlich und postalisch bildet Siebnen eine Einheit. Die strukturell in sich geschlossene Dorfgemeinschaft verfügt über keine kommunale Selbstverwaltung. Dies ist ein Unikum, weil sehr selten ein derart grosser Ort kein eigenständiges politisches Gebilde ist. Örtlich zu regelnde Angelegenheiten sind deshalb vielfach Kompromisse zwischen den kollektiven Bedürfnissen der Ortschaft Siebnen als Ganzes und den Entscheidungen der Muttergemeinden. Die Selbstverwaltung im öffentlichen Bereich ist dreigeteilt. Dass es bis heute trotz dem Fehlen einer kommunalen Autonomie gelungen ist, die bevölkerungsbezogenen Rahmenbedingungen in fast allen Bereichen der örtlichen Infrastruktur so in Einklang zu bringen, dass keine ernsthaften Konflikte entstanden sind, mag den Aussenstehenden zunächst erstaunen. Die Standortgunst, die gute Verkehrslage, die vorgegebenen wirtschaftlichen Strukturen, sehr viel positive Eigeninitiative der Dorfbewohner und privater Körperschaften, aber auch die wachsende Solidarität der Muttergemeinden, haben ungeachtet der komplizierten Rechtsverhältnisse die Entstehung und den Ausbau einer wohnlichen Dorfgemeinschaft gefördert.

Fläche und Meereshöhe

 
Fläche 1326 ha
Höchster Punkt (Pfiffegg) 1272 m ü. M.
Dorf Galgenen 430 m ü. M.
Dorfteil Siebnen-Galgenen 445 m ü. M.

 

Einwohnerzahlen

 
Einwohner am 31.12.2018    5'521
Anteil ausländische Staatsangehörige  21.1 %
Anteil römisch-katholisch  56.3 %
Anteil evangelisch-reformiert  13.3 %
Anteil unbekannt
 30.4 %

 

Bevölkerungsentwicklung

 
Jahr Bewohner
1850 1'343
1900 1'410
1950 2'299
1970 2'539
1990 3'522
2000 3'958
2010 4'682
2015 5'180