Ratsbericht Galgenen Juni 2017

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates Galgenen

In der Gemeindeverwaltung Galgenen stehen in den kommenden Tagen und Wochen personelle Veränderungen an.

Wie bereits in einem früheren Bericht erwähnt, wird per Ende Juni Nadine Jud, Sachbearbeiterin im Bauamt, die Gemeindeverwaltung Galgenen verlassen, um in der Nähe ihres Wohnortes eine neue Herausforderung anzunehmen. Als Nachfolgerin von Nadine Jud konnte Myrtha Schneider aus Cham gewonnen werden. Frau Myrtha Schneider, die über eine langjährige Erfahrung im kaufmännischen Bereich verfügt, hat ihre Stelle am 13. Juni angetreten.

Per Ende Juni wird auch der Betriebsleiter, Franco Stocco, die Gemeindewerke verlassen, um in einem Nachbarkanton eine neue Stelle, wiederum als Betriebsleiter Werke, anzutreten. Franco Stocco wird aber noch für einige Zeit punktuell für unsere Gemeindewerke im Einsatz stehen und insbesondere die Übergabe an seinen Nachfolger organisieren. Mit Herrn Martin Hofstetter aus Niederurnen hat der Gemeinderat einen überzeugenden Ersatz für den amtierenden Betriebsleiter verpflichten können. Herr Hofstetter ist gelernter Elektro-Mechaniker mit Weiterbildungen an der Ingenieurschule Zürich (Diplom HTL) und der Berner Fachhochschule (Wirtschaftsingenieur) und verfügt über eine grosse Erfahrung in der Branche. Unter anderem war er während der letzten 11 Jahre in verschiedenen Funktionen bei einem grossen Energiedienstleister im Kanton Zürich tätig.

Schliesslich kann unsere Lernende, Christina Keller aus Galgenen, demnächst ihren Lehrabschluss feiern. Der Gemeinderat Galgenen gratuliert Christina Keller herzlich zu ihrer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung. Ihre Nachfolge wird Stefanie Ronner aus Siebnen-Galgenen antreten, welche der Gemeinderat vor geraumer Zeit als Lernende für die Gemeindeverwaltung mit Lehrantritt Anfang August 2017 gewählt hatte. Die Gemeindeverwaltung wird somit weiterhin zwei Lernende beschäftigen und ausbilden.

Der Gemeinderat wünscht allen Mitarbeitenden, welche die Gemeindeverwaltung Galgenen verlassen, Glück und Erfüllung in ihrem neuen Aufgabenbereich und freut sich auf die Zusammenarbeit mit den neu zu uns stossenden Mitarbeitenden.

Neue Wirte

Der Gemeinderat hat die folgenden Bewilligungen zur Führung eines Gastwirtschaftsbetriebes erteilt:

Daniel Senn, Freienbach; Café beim Coiffeursalon „Senn Hair Design“, Dorfplatz 2, Galgenen; ab 1. Juni 2017.

Alexander Gentile, Kilchberg ZH; Restaurant Mühle, Wägitalstrasse 32, Siebnen; ab 28. Juni 2017. Ercan Gençer, Siebnen, Fortuna Imbiss, Zürcherstrasse 6, Siebnen, ab 1. August 2017.

 

Gemeinderat Galgenen

zurück - Druckversion