Vermessungsarbeiten in der Gemeinde Galgenen

Die Lukas Domeisen AG, Uznach, ist von der Gemeinde Galgenen und vom Kanton Schwyz mit der Katastererneuerung der Gemeinde Galgenen beauftragt worden. Die Arbeiten dauern bis Ende Oktober 2019.

Die nach altem Bundesrecht erstellte Vermessung aus den 40er-Jahren soll in eine definitiv anerkannte amtliche Vermessung nach neuem Bundesrecht überführt werden. Die bestehende amtliche Vermessung (AV) erfüllt nicht alle aktuellen Anforderungen an den Vermessungsstandard AV93. Die Arbeiten beinhalten eine Lagefixpunktrevision sowie die Aktualisierung sämtlicher AV93-Ebenen: Liegenschaften, Bodenbedeckung, Einzelobjekte, Nomenklatur und administrative Einteilungen. Der von der Gemeinde Galgenen und dem Kanton Schwyz erteilte Auftrag sollte in rund drei Jahren abgeschlossen sein.

Im Feld werden vorerst die Lagefixpunkte kontrolliert. Anschliessend werden Ebenen, Bodenbedeckung und Einzelobjekte auf ihre Aktualität geprüft. Fehlende und veränderte Objekte müssen neu vermessen werden. Dabei müssen teilweise private Grundstücke betreten werden. Die Feldarbeiten beginnen September 2018 und enden ca. Oktober 2019.

Wir bitten Sie, den beauftragten Mitarbeiter der Lukas Domeisen AG Zutritt auf Ihr Grundstück zu gewähren. Die Vermessungsmitarbeiter sind angehalten, sich vor Arbeitsbeginn auf Ihrem Grundstück bei Ihnen auszuweisen.

Die Gemeindebehörden und das Ingenieurbüro Lukas Domeisen AG bitten bei ihrem Vorhaben um die Mithilfe der Bevölkerung und zählen auf das nötige Verständnis.

17. Juli 2019, Gemeinde Galgenen, Bauamt

Wichtige Kontakte für Auskünfte

Markus Schwyter     055 286 13 60   Lukas Domeisen AG, Projektleiter
Matthias Bless         041 819 25 44   Amt für Vermessung und Geoinformation SZ


Meldung druckenText versendenFenster schliessen